MAHLWERK

Woodandform Pfeffermühlen – mit dem besten Keramikmahlwerk auf dem Markt

Wir bei Woodandform haben uns für das Keramikmahlwerk der Firma Crushgrind® entschieden, da wir es für das beste auf dem Markt erhältliche Mahlwerk halten. Auch WMF, Alessi, Silit und andere namhafte Mühlenhersteller verwenden dieses Keramikmahlwerk.

Denn eine Salz- und Pfeffermühle muss zuallererst einmal gut mahlen. Und zwar am besten nicht nur schwarzen Pfeffer und Salz, sondern auch möglichst viele andere Gewürze, die durch mahlen mehr Aroma entwickeln.

Selbstverständlich können sie wie bei jedem guten Mahlwerk den Mahlgrad individuell einstellen. Mit der grauen Stell- schraube am Boden des Mahlwerks lässt sich jeder Mahlgrad von grob bis fein genau einstellen. Das Gute dabei ist, die Einstellung rastet ein, kann sich also nicht von selbst wieder verstellen, wie es bei der Einstellung mit Deckelschrauben oft ist.

Warum ein Keramikmahlwerk? Um Salz zu mahlen gibt es ohnehin wenig Alternativen, denn Metallmahlwerke werden vom harten Salz schnell stumpf und korrodieren. Aber auch andere Gewürze können Korrosion und Verkleben bei Stahlmahlwerken bewirken. Daher wurden Stahlmahlwerke verzinnt oder vernickelt, was gesundheitlich nicht unbedenklich ist. Heute gibt es auch viele Edelstahlmahlwerke in unterschiedlichen Qualitäten deren Schneiden mit der Zeit jedoch stumpf werden.

CrushGrind® DIAMOND Shaft Keramikmahlwerk

Keramikmahlwerke hatten lange einen zweifelhaften Ruf, da sie durch Aneinanderreiben der Mahlflächen aufgrund der Härte zerbrechen konnten. Die Keramikmahlwerke von Crushgrind® können sich aufgrund ihrer ausgeklügelten Bauweise jedoch nicht mehr abnutzen. 25 Jahre Garantie des Herstellers und der kometenhafte Erfolg der Firma sprechen hier für sich.

Die Konstruktion des Keramikmahlwerks ohne Kopfschraube ermöglicht eine schlichtere Formgebung sowie ein einfacheres Befüllen, da man den Deckel nur abziehen muss. Für unsere Woodandform-Gewürzmühlen hat das den Vorteil, dass das komplett verdeckt einbaubare Mahlwerk unsere spezielle Gestaltung ermöglicht.

Wir haben zwar noch nicht alle Gewürze und Kräuter dieser Welt mit unseren Mühlen ausprobiert, aber sehr viele und es ist erstaunlich, was man alles mahlen kann und wieviel mehr Aroma man damit erzeugt: Roten Pfeffer, den sonst fast keine Mühle mahlt und alle anderen Kugelsorten bis hin zu Langpfeffer (Pipali), Kümmel, Kardamom, Koriander, Chili und Anis, alle getrockneten Kräuter wie Rosmarin, Majoran sowie Kräutersalze in beliebiger Mischung und vieles mehr …

Pflege und Reinigung des Keramikmahlwerks

Wir bauen das hochwertige Keramikmahlwerk von Crushgrind nun seit über 10 Jahren in unsere Woodandform Salz- und Pfeffermühlen ein und haben nur zufriedene Kunden.

Die wenigen Probleme die es gab waren entweder durch falsches Mahlgut (über 1 cm große Salzbrocken oder Versäumnisse beim Reinigen des Mahlwerks), durch stark harzendes Holz oder durch extreme Verunreinigung entstanden. Also genau wie Sie Ihr gutes Geschirr ab und zu abwaschen, sollten Sie auch das Mahlwerk alle paar Wochen reinigen, ausbürsten oder (ausbauen und) abspülen. Salz kann mit der Zeit verkrusten, daher reinigen Sie Ihr Mahlwerk damit es leichtgängig bleibt. Dann habe Sie lebenslang Freude daran.

Lesen mehr über Mahlwerke: Das geniale High-Tech Mahlwerk der dänischen Firma CrushGrind® < hier

Interessante Informationen zur berühmten Peugeot®-Pfeffermühle < hier

Weitere interessante Artikel zur Wahl zwischen Keramik- oder Stahlmahlwerk

und zur Härtung von Stahlmahlwerken mit Titan lesen Sie hier.